· 

Buchtipp: Mademoiselle Coco und der Duft der Liebe

von Claudia Stegmann

Heute mal ein bisschen Geschichte

Vielleicht wunderst du dich gerade, wie sich hier ein Roman mit historischem Hintergrund reinschmuggeln konnte. Der Grund ist ganz einfach: ich habe ihn geschenkt bekommen und möchte euch dieses wunderbare Buch nicht vorenthalten.

Denn ab und an schwelge ich ganz gern mal in der Vergangenheit. Dabei bin ich immer wieder überrascht viele Details von bekannten Persönlichkeiten zu erfahren, über die ich noch nie nachgedacht hatte.

Und Mademoiselle Coco bietet viele Geheimnisse! 😉

Worum geht es?

Michelle Marly fasst in ihrem historischen Roman das Leben der weltweiten bekannten Modeschöpferin Coco Chanel in den Jahren 1919 bis 1922 mit allen Höhen und Tiefen zusammen. In diesem Zeitraum entwickelte die Designerin die Idee ein ganz besonderes Parfüm zu kreieren. Das ihr das gelungen ist, wissen wir, da Chanel No. 5 noch heute in jeder Parfümerie zu finden ist. Aber wie bewegt ihr Leben in der Zeit und beschwerlich der Weg zur optimalen Rezeptur war, wissen wahrscheinlich die wenigsten.

Mein persönliches Fazit

Auch wenn ich selbst nicht die typische Trägerin des „kurzen Schwarzen“ oder Chanel Kostüms bin, habe ich sehr sehr großen Respekt vor Coco's Leistungen!

Sie war eine unglaublich starke und kreative Frau, die zielstrebig ihre Träume verfolgt und hart für ihren Erfolg gearbeitet hat. Dabei hatte sie den Mut unkonventionell zu sein und ihren ganz eigenen Weg zu gehen, völlig unabhängig, ob ihr Handeln den Erwartungshaltungen der Gesellschaft entsprach. Ich werde  mir ihr Lebensmotto und ein Stückchen ihres Kampfgeistes ab und an in meinem Alltag in Erinnerung rufen!

Wie findest du historische Romane?

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Antraud (Donnerstag, 02 August 2018 20:11)

    Da ich ja selbst eine große Bewunderin von der self-made-Frau )( bin, finde ich deine Zusammenfassung toll. Mich fasziniert immer wie viele berühmte Leute in einer bestimmten Zeit gelebt und gewirkt haben...was mich zu einem meiner Lieblingsfilme überleiten lässt �: Midnight in Paris...ein Muss für alle, denen dieses Buch gefällt �!