· 

Warum nicht einfach mal mutig sein?

von Claudia Stegmann

Wir Menschen sind Gewohnheitstiere. Oft neigen wir dazu es uns im geordneten Alltag bequem zu machen. Wir beginnen erst dann etwas zu verändern, wenn die Situation uns dazu zwingt.

Warum den Stein nicht selbst ins Rollen bringen?

Das bevorstehende Jahresende ist ein guter Zeitpunkt, um uns selbst zu hinterfragen und zu reflektieren: Was läuft gut und was hat Potenzial? Was macht mich glücklich und was frisst eigentlich nur Kraft und Zeit? Was sind meine Ziele, Wünsche und Träume? Umgebe ich mich mit Menschen, die mir ein gutes Gefühl geben und mich antreiben?

Schon die ehrliche Beantwortung dieser Fragen erfordert eine kleine Prise Mut. 😉 Aber warum nicht? Warum nicht einfach mal mutig sein und etwas Neues oder Unerwartetes ausprobieren?

Trau dich!

Wenn wir kritisch mit uns selbst sind, dürfen wir auch mutige Entscheidungen treffen! Trau dich deine persönlichen Ziele mit dem Motto „Think Big“ anzugehen und dich neuen Herausforderungen zu stellen! Wie ehrgeizig du dabei bist, liegt ganz allein bei dir.

Ich finde vorallem zwei Dinge sind dafür besonders wichtig. Zum einen, dass du deine persönliche Marschroute für die Umsetzung festlegst. Überleg dir was du für die Realisierung brauchst, setze dir Etappenziele und auch Termine, um die Einhaltung zu überprüfen.

Zum zweiten braucht es Mut und Offenheit, um an neue Dinge ranzugehen! Was hast du schon zu verlieren? Du kannst ein „Nein“ kassieren und einen Rückschlag erleiden. Aber ist das nicht deutlich besser als eine Chance ungenutzt zu lassen und sich stattdessen zu fragen was man vielleicht verpasst hat? Es muss nicht immer alles im ersten Anlauf klappen. Viel wichtiger ist doch, aus Fehlschlägen zu lernen und uneingeschüchtert weiterzumachen!

Ich finde Mut ist eine großartige Eigenschaft und ich mag mutige Menschen! Darum wird es mein guter Vorsatz fürs neue Jahr! Ich habe mir fest vorgenommen mich mutig neuen Herausforderungen und Entscheidungen in 2019 zu stellen! 😊

Kommentar schreiben

Kommentare: 0