· 

Buchtipp: Einfach unvergesslich von Rowan Coleman

Ein Tipp für einen Tipp 😉

Buchtipp Wellyoga

Nach meinem ersten Buchtipp hier im Blog hat mir eine Freundin ein Buch empfohlen. Sie erzählte mir, dass sie beim Lesen sowohl geweint als auch gelacht hat.

Vor Büchern, die sich mit schweren Themen beschäftigen, habe ich im allgemeinen viel Respekt. Mein Anspruch an ein Buch ist eher, dass es mich gut unterhält oder mir Informationen vermittelt. Dennoch habe ich mich an >Einfach unvergesslich< von Rowan Coleman „rangewagt“. 😉

Worum geht es?

Die Geschichte handelt von einer jungen Frau und Mutter, die wie ihr Vater, in einem sehr frühen Alter an Alzheimer Demenz erkrankt. Obwohl mit der Diagnose viel Tragik verbunden ist, verliert sie niemals ihren Humor.

Als die Krankheit bei ihr sehr rasch voranschreitet, zeichnet sich ab, dass ihre eigene Lebensgeschichte sich bei ihren Töchtern wiederholen könnte. Dieser kleine Wink des Schicksals führt bei ihr zu der Erkenntnis, dass sie alle Entscheidungen, die sie in ihrem Leben getroffen hat, genauso wieder treffen würde. Auch wenn die moderne Medizin ihr schon vor Ausbruch der Krankheit die genetische Veranlagung dazu diagnostiziert hätte.

Mein persönliches Fazit

Ich bin sehr froh und dankbar für diesen wunderbaren Tipp. Auch mir hat dieses Buch Gänsehaut vor Rührung, Tränen des Mitgefühls und Lachen über die Selbstironie der Protagonisten geschenkt. Trotz der schicksalsschweren Geschichte war ich beim Lesen nie betrübt. Coleman hat einen sehr gelungenen Mix aus Denkanstößen, charmant witzigen Passagen und unerwarteten Überraschungen geschaffen.

 

Meine größte Erkenntnis aus diesem Buch war, dass ich viele Entscheidungen zu lange überdenke und Eventualitäten einbeziehe, die sehr wahrscheinlich niemals eintreten. Ich sollte viel öfter Entscheidungen treffen, die mich im Hier und Jetzt bzw. der absehbaren Zukunft glücklich machen. Alles was darüber hinausgeht, ist zu wenig kalkulierbar. Sollen wir uns deswegen viele wunderbare Ereignisse, die uns glücklich machen, entgehen lassen? 

Vielen lieben Dank noch einmal für diesen Buchtipp! Ich bin wirklich froh, dass ich diese bewegende Geschichte jetzt kenne. Welches Buch empfiehlst du mir?

Kommentar schreiben

Kommentare: 0