· 

Was ist ein Firmenkurs Yoga für dich: Abschreckung oder ein echter Mehrwert?

von Claudia Stegmann

Vielleicht gehörst du zu den Glückspilzen, deren Arbeitsgeber auch eigene Sportprogramme für Mitarbeiter anbietet. Denn inzwischen haben viele Unternehmen erkannt, dass ein solches Angebot ein wirklicher Mehrwert für die Belegschaft ist.

Auch ich unterrichte seit Jahren Yoga in Unternehmen und habe immer wieder die gleichen Bedenken aber auch die Vorteile kennengelernt.

Geringer Aufwand für viel Wirkung

Firmen-Yoga

Ein großer Vorteil ist, dass der Kurs direkt vor Ort stattfindet und du ohnehin schon da bist. Du kannst direkt hingehen, ohne einen zusätzlichen Weg zu haben und vielleicht noch durch eine Parkplatzsuche gestresst zu werden. Viele Firmen haben inzwischen wirklich schöne Räume, in denen Sportkurse jeglicher Art, in einem angenehmen Ambiente stattfinden können.

Sport mit meinen Kollegen?

Im Nachgang habe ich oft erfahren, was die größte Hürde war: Die Überwindung zur ersten Stunde zu gehen. Die Ungewissheit, wen man auf der Matte alles trifft, hat den einen oder anderen Teilnehmer schüchtern werden lassen.

Im Nachgang war die Erkenntnis immer die Gleiche: Beim Yoga sind alle gleich! 😊 Da alle barfuß und in Sportkleidung auf der Matte stehen, sitzen oder liegen, gibt es keine Hierarchien, Arbeitsthemen und beruflich bedingte Rivalitäten.

 

Ich habe auch Abteilungen erlebt, die den Kurs zu einem gemeinsamen Event gemacht haben. Für sie ist die Stunde eine Verabredung, zu der man nur im Ausnahmefall absagt. Das hat auch den Vorteil, dass sich die Kollegen gegenseitig motivieren jede Woche hinzugehen. 😉

 

Manchmal habe ich sogar beobachtet, wie neue abteilungsübergreifende Kontakte geknüpft wurden.

Der wirkliche Vorteil

In einem Unternehmen sind die Tätigkeiten meist relativ gleich. Dementsprechend leiden viele Mitarbeiter unter ähnlichen Beschwerden. Firmenkurse haben aus meiner Sicht den wirklich großen Vorteil, genau dort ansetzen zu können. Als Yogalehrer/innen haben wir die Chance ganz speziell Asanas zusammenstellen, die den täglichen Belastungen die Stirn bieten. 😉

Ich finde es wirklich gut, dass in unserer heutigen Zeit so viele Unternehmen vorausschauend in die Zukunft blicken und Verantwortung für die Gesundheitsprävention ihrer Mitarbeiter übernehmen. Darum kann ich jedem, der die Chance hat, nur empfehlen: Nutze dieses Angebot! Egal ob Yoga oder anderer Unternehmenssport. 🧘🚴🏐🤸🏃

Kommentar schreiben

Kommentare: 0